Wir wollen Gemüse essen, das gut schmeckt, gesund ist, kurze Transportwege hat und in Einklang mit der Natur angebaut ist.

Heutzutage ist es kaum mehr jemandem möglich, sich vollständig aus dem eigenen Garten zu versorgen. Deshalb haben wir uns als Verbraucher*innen zusammengeschlossen und organisieren eine gemeinschaftliche Selbstversorgung.

Damit sind wir Teil einer immer größer werdenden Bewegung: der “Solidarischen Landwirtschaft”.

» Erfahre mehr über uns

Unsere interne Kommunikationsplattform läuft auf forum.gutesgemuese.de (nur für angemeldete Mitglieder).

Kennt Ihr Karl, Ludwig und Georg?

Auch unsere Gemüsetunnel haben Namen. Unser Gemüse wächst in Karl dem Kurzen (spezialisiert auf Salat und Zucchini), Ludwig dem Langen (Experte für Paprika und Auberginen) und Georg dem Großen (sorgt dafür, daß auch die Tomaten, Gurken, Bohnen und vieles mehr groß werden) heran. Und damit die Tunnel ihre Aufgabe erfüllen können, haben viele fleißige Helfer beim Aufbau geholfen. So auch bei Georg dem Großen. » Mehr lesen…

Frühlingserwachen auf dem SoLaWi-Acker

Die Sonne scheint und der Frühling klopft an. Da kribbelt es den Gärtner*innen in den Fingern. Ob im eigenen Hausgarten oder auf dem Acker der SoLaWi, die Arbeit ist die selbe. Umstechen,Beete vorbereiten und „putzen“, denn bereits Anfang März kommen die ersten Saaten und Pflanzen in den Boden. » Mehr lesen…

Die Welt im Wandel. Ein kurzer Jahres Rück- und Ausblick.

Die Karotte blickt nach vorn

Corona. Dieses Wort prägte das Jahr 2020, in allen Bereichen. Ein kleines Virus hat den Wandel angestoßen, hat Veränderungsprozesse beschleunigt und unsere bekannte Welt ins Wanken gebracht. Viele Bereiche des Lebens sind nicht mehr wie sie waren, auch in Weingarten. Wir sollen zuhause bleiben, Kontakte meiden um uns und andere zu schützen. Eine lange Zeit waren selbst Schulen und Kindergärten geschlossen. Das Leben spielte und spielt sich aktuell zuhause ab. Unsere Welt ist kleiner geworden. » Mehr lesen…

GUTES GEMÜSE zum ersten, zum zweiten und zum dritten. Die Solawi startet bestens aufgestellt ins neue Erntejahr.

Die solidarische Landwirtschaft Gutes Gemüse geht in die nächste Runde. Vergangenen Sonntag wurde in einer Online Version der alljährlichen Bieterrunde das benötigte Budget für das kommende Erntejahr solidarisch zusammen getragen. Nach dem Prinzip, jeder gibt,was er kann, war bereits im zweiten Schritt der Betrag annähernd erreicht. » Mehr lesen…