Gutes Gemüse

Wir wollen Gemüse essen, das gut schmeckt, gesund ist, kurze Transportwege hat und in Einklang mit der Natur angebaut ist. Doch heutzutage ist es kaum mehr jemandem möglich, sich vollständig aus dem eigenen Garten zu versorgen. Deshalb haben wir uns als Verbraucherinnen und Verbraucher zusammengeschlossen und organisieren eine gemeinschaftliche Selbstversorgung. Damit sind wir Teil einer immer größer werdenden Bewegung: der „Solidarischen Landwirtschaft“.

» Mehr über uns

Was ist die Bieterrunde? Was ist ein Ernteanteil?

Antworten darauf findest du in unseren FAQs.

WAS tun? Was TUN!

Unter diesem Motto stand am Samstag, den 20. Januar der 12. Attac-Kongress im Tollhaus in Karlsruhe. Auch GUTES GEMÜSE hatte eine Antwort zu geben…

» Mehr lesen…

Planspiel im SoLaWi-Garten

Eine Gruppe von Studierenden der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe hat ein Planspiel für Jugendliche entwickelt, das ab sofort in unserem Garten durchgeführt werden kann.

» Mehr lesen…

WWOOF in Weingarten

Seit Juli 2017 sind wir als „Hof 1131 SoLaWi Weingarten“ Mitglied bei WWOOF Deutschland (World-Wide Opportunities on Organic Farms). Seit unserer Anmeldung hat sich einiges in diesem Bereich getan.

» Mehr lesen…

Eindrücke eines WWOOFERS

Meine Freundin und ich haben uns dieses Jahr bei der Internetplattform „WWOOF“ angemeldet, die Arbeitskräfte gegen Kost und Logis an ökologisch bewirtschaftete Höfe vermittelt. Als wir die Liste der Höfe durchschauen, fällt uns die Gemeinschaft „Gutes Gemüse“ auf…

» Mehr lesen…