26. März 2017

Wir legen los…

Seit unserer Bieterrunde im November ist viel Wasser den Walzbach hinunter geflossen – und viel Grips und Tatkraft in unsere SoLaWi hinein. Inzwischen ist aus der Utopie von damals Wirklichkeit geworden: Die Weichen für das neue Erntejahr sind gestellt!

Es ist uns gelungen, drei wunderschöne Stücke Land zu akquirieren (hier eine Übersicht). Unser Hauptfeld für das kommende Jahr befindet sich auf dem Eisberg: Vorbei an der Winzergenossenschaft den Berg hinauf, direkt neben dem Spielplatz mit der “Burg Schmalenstein”. Hier waren wir in den letzten zwei Wochen bereits sehr fleißig. Wir haben gemäß der Planung unserer SoLaWistin Sonja und unter der Federführung unserer Gärtnerin Elisabeth schon eine Menge Saat- und Pflanzgut ausgebracht: Von Salaten, über Bohnen bis hin zu Kartoffeln erwarten wir von hier einen großen Teil unserer leckeren Feldfrüchte. Außerdem haben wir das Feld mit einem Elektrozaun umrandet, um unsere Kostbarkeiten vor Rehen und Wildschweinen zu schützen.

Unser zweiter Standort befindet sich auf dem Turmberg direkt oberhalb der Friedhofskapelle. Hier ist bis auf zwei Wassertanks noch nicht viel zu sehen. Dies wird sich jedoch Anfang April ändern: Dann werden wir unsere Folientunnel aufbauen, um dort die wärmebedürftigeren Kulturen wie Tomaten und Gurken aufzuziehen.

Zu guter Letzt haben wir am Ortsausgang Richtung Jöhlingen direkt am Walzbach gelegen ein großes Stück Brachland gewinnen können. Für den Gemüsebau wird dies zunächst eine untergeordnete Rolle spielen. Dafür befindet sich in dessen Mitte ein wunderschöner, eingezäunter Garten, den wir unter großem Einsatz vom “Urwald” befreit haben. In naher Zukunft wollen wir ihn in ein Gartenparadies verwandeln und so eine gemütliche Umgebung für Sitzungen und Veranstaltungen schaffen. Der erste Anlass steht bereits kurz bevor: Unser Frühingsfest zum Start in das neue Erntejahr am 1. April ab 12 Uhr. Alle Neugierigen sind herzlich eingeladen.

Wir sind überglücklich, dass wir so gut voran kommen, und danken allen, die in irgendeiner Weise dazu beigetragen haben von Herzen!