Unsere Solidarische Landwirtschaft geht in die nächste Runde. Damit wir auch im Winter wieder Gemüse aus lokalem Anbau genießen können, müssen jetzt die Anbaumengen kalkuliert und die Pflanzen gesät und gesetzt werden. Deshalb beginnt bereits ab dem 9. Mai die Bestellung der Winter-Abonnements. Von Oktober bis März wird dann jeden Samstag feldfrisches Gemüse aus lokalem Anbau ausgegeben. Diese Sorten baut Mike Hill für uns an: Chinakohl, Fenchel, Grünkohl, Lauch, Mangold, Rosenkohl, Rotkohl, Schwarzer Rettich, Sellerie, Spinat, Spitzkohl, Steckrüben, Weißkohl, Wirsing und Zuckerhut. Aus Zukauf vom nächst gelegenen Bio-zertifizierten Betrieb kommen Karotten, Kartoffeln, Kürbis, Pastinaken, Wurzelpetersilie und Zwiebeln.

» Mehr lesen…

„Gemüse ist so lecker, Gemüse ist gesund, das schieben wir uns jeden Tag in unser’n Mund.“

Mit diesem Reim eröffneten die Wilden Tönchen, der Chor des Kindergartens Am Alten Friedhof, feierlich das 2. Hoffest unserer SoLaWi.

» Mehr lesen…

Wir sind sehr stolz, dass wir für die Sommersaison 2015 verkünden können: Wir stocken auf – von fünf auf ganze 14 selbst angebaute Sorten. Auch schön: Die anvisierten hundert Abos für den Sommer sind alle verkauft.

» Mehr lesen…

Die erste Saison unserer SoLaWi ist beendet und eigentlich sind wir alle satt geworden und glücklich, dass es so gut gelaufen ist. Mike Hill, unser Hauptvertragsbauer, wirft im Gespräch mit Ute Mahling einen Blick zurück.

» Mehr lesen…

Als wir vor gut einem Jahr mit der Initiative begonnen haben, hätten wir uns nicht träumen lassen, dass so schnell so viel passieren würde. Damals gab es nicht viel mehr als einen frischen Kontakt zu Landwirt Mike Hill und die vage Idee einer solidarischen „Ackergemeinschaft“.

» Mehr lesen…

Am 1. März 2015 trafen sich Mitglieder der Initiative GUTES GEMÜSE zum Sonntagsbrunch der besonderen Art:
» Mehr lesen…

21. Oktober 2014

Das Hoffest am 11. Oktober

Mit großer Spannung haben wir von der Steuergruppe dem Hoffest auf dem Höhefelder Hof entgegengeblickt, das den Start in die erste Abosaison markierte. Gibt es mit Sicherheit ausreichend Gemüse? Genügt es Euren Ansprüchen? Wie können wir die Ausgabe-Logistik bewältigen?
» Mehr lesen…

15. September 2014

Feldbegehung am 13. September

Am vergangenen Samstag fanden sich bei erstaunlich trockenem Wetter zahlreiche Interessierte ein, um gemeinsam eine der Anbauflächen unseres Wintergemüses persönlich in Augenschein zu nehmen.

» Mehr lesen…