21. Oktober 2014

Das Hoffest am 11. Oktober

Mit großer Spannung haben wir von der Steuergruppe dem Hoffest auf dem Höhefelder Hof entgegengeblickt, das den Start in die erste Abosaison markierte. Gibt es mit Sicherheit ausreichend Gemüse? Genügt es Euren Ansprüchen? Wie können wir die Ausgabe-Logistik bewältigen?
» Mehr lesen…

15. September 2014

Feldbegehung am 13. September

Am vergangenen Samstag fanden sich bei erstaunlich trockenem Wetter zahlreiche Interessierte ein, um gemeinsam eine der Anbauflächen unseres Wintergemüses persönlich in Augenschein zu nehmen.

» Mehr lesen…

Trotz des wechselhaften Wetters und des Schneckenüberfalls im Juli steht der erste Satz Gemüse richtig gut da: Wirsing, Rosenkohl und Sellerie.
Und noch zwei Bilder von der Pflanz-Aktion am 1. August, bei der Mike Hill von seinem Freund und Kollegen aus Ettlingen, Marco Link, kräftig unterstützt wurde (Danke!).

Auch der Spinat wurde bereits ausgesät (am 11.8.) und profitiert von den Regenfällen – leider nicht nur der, sondern auch das Unkraut…

» Mehr lesen…

17. Juli 2014

Es wächst….

Da steht es: unser Gemüse!
» Mehr lesen…

Das Abonnement Winter 2014/15  ist für den Bedarf einer erwachsenen Person berechnet. Wir haben für die Mengenkalkulation Statistiken des bundesdeutschen Verbrauchs herangezogen, diese um unsere eigenen Einschätzung und die Erfahrungswerte aus dem Hofladen von Mike Hill ergänzt.

Folgende Gemüsemengen sind pro Monat geplant:
» Mehr lesen…

Gestern Abend haben wir uns in größerer Gruppe getroffen, gemeinsam den „Vertrag“ – unsere Gemüseregeln –  gelesen und besprochen und sind dann zur Tat geschritten: die Vertragsunterzeichnung. Vierzig Abonnements wurden direkt gezeichnet – und viele weitere sind vorbestellt.
» Mehr lesen…

Es ist so weit: das erste Abonnement für die Wintersaison 2014/15 kann bestellt werden. Es orientiert sich am Gemüse-Verbrauch einer einzelnen erwachsenen Person  und kostet monatlich 25€, also gesamt 150€ für das Winterhalbjahr 2014/15.

Das Modell wird hier in den „sieben Gemüseregeln“ vorgestellt: Gemüseregeln 2014.
» Mehr lesen…

Gut 20 Interessierte informierten sich am vergangenen Freitag, 07. April im Atelier von Ute Mahling über den Stand der Dinge im Projekt. Zum besagten Abend waren Kathrin Hessdorfer und zwei weitere Mitglieder der GartenCoop Freiburg eingeladen, um von ihren Erfahrungen zu berichten.
» Mehr lesen…